Direkt zum Hauptbereich

Wahnsinn!

Wer mich kennt, der weiß: Ich bin begeisterungsfähig.

Und so passiert es eigentlich fast täglich, dass ich über scheinbar belanglose Dinge in Verzückung gerate. Doch vor einer kleinen Weile und gefühlten Ewigkeiten stolperte ich nichtsahnend über ein Stempelblog, dass ich nun schon länger verfolge.

Ivis Bastelfantasien.

Ich glaube ich kenne Maren, die das Blog schreibt, gar nicht persönlich. So ganz genau weiß ich das nie, zu viele Stempler haben meinen Weg als Ladenbesitzerin gekreuzt, und kennen mich besser als ich sie. Ist halt so.

Doch als ich Marens Blog sah, sprang es mich an... das Blogdesign. Mag sein ihr lest das, wenn Maren es wieder geändert hat, das tun wir Blogger oft und regelmäßig.
Doch hier sah ich zum allerersten Mal "meine" Elfe als Headerbild. Und ich fühlte mich augenblicklich ebenfalls so beflügelt wie die "Kleine Pause", die da so relaxt auf Marens Blog tront.


MEINE Elfe ganz da oben, wo ich noch vor einem halben Jahr die Großen des Stempelbusiness gesehen habe. Magnolia, Gorjuss, Penny Black.... ich darf allen Ernstes meinen Namen "fairysale" mit all diesen Namen aus dem "who is who" der Stempelszene nennen. Und sei es nur in Gedanken.

Aber die Begeisterung will nicht nachlassen.... und ich klicke mich jeden Tag mindestens einmal zu Maren rein. Und bin stolz. Vielleicht ist das eitel... mir doch egal! ;-)

Das Salz in der Suppe... die "Großen" bringen - mindesten s- 4 Mal im Jahr eine neue Kollektion raus.... daran arbeite ich noch.

Kommentare

  1. Huhu Süße,

    das mag ich so an dir - deine Begeisterungsfähigkeit! erhalte dir die bloß!!!
    hab ein sonniges WE!
    XOXO Rosa

    AntwortenLöschen
  2. ach so.. ich kenn Ivi sogar persönlich! ist eine ganz Nette!
    ist zwar schon drei Jahre her, aber immerhin! ;-)

    AntwortenLöschen
  3. Hihihi, ich finde es super, wenn man sich über solche Dinge begeistern kann und es ist ja auch schon etwas Besonderes, nicht? *gg*. Ich freue mich mal mit dir und wünsche dir ein schönes WE :)

    AntwortenLöschen
  4. Hi, das sieht aber echt super auch.
    Ich denke ich wäre auch total froh.

    Wenn dich das nicht zu viel schockt, geh mal auf StempelTräume.*g*
    Vielleicht hast du es ja schon gesehen...wenn net, dann jetzt*gg*

    Liebe Grüße
    Inken

    AntwortenLöschen
  5. Hallo Bärbel,

    hihihi, ich finde "Löckchen" auch zu lieb, deshalb MUSSTE das sein ;o)!!!
    Löckchen ist PERFEKT als Header!!! Leider ist das Foto nicht so perfekt, aber die süße Elfe wird bestimmt neu coloriert auch mein Header werden ;o).

    Und, jaaaaaa, wir kennen uns! Erinnerst du dich an Flati auf der Creativa??? Die andere mit dem gleichen Rucksack wie Flati... das war ICH ;o).
    Du wolltest mich doch gleich noch bei der Hobbyschneiderin mit anwerben, denn nähen kann ich ja schließlich auch ;o).

    Jaja, reih dich ruhig bei den ganz Großen mit ein, denn da bist du genau richtig!!!!!!!!

    Liebe Grüße von Ivi

    AntwortenLöschen
  6. @Inken: Ich bin berühmt! DANKE euch für die wunderschöne Zuammenstellung der weltbesten Stempelfirmen!
    @Ivi: Schuppen von den Augen, sie fallen zentnerweise, ich WUSSTE ich kenne Dein Gesicht!

    AntwortenLöschen
  7. Huhu Bärbel,
    geh doch mal gucken... ich hab nen neuen Header mit einem weltklasse Stempel ;o).
    Das Foto war ja viiiiiel besser, deshalb mußte ich es unbedingt ändern.

    Liebe Grüße Ivi

    PS:
    Wann kommen denn neue Feen???? Ich liiiiiiiebe sie!!!

    AntwortenLöschen

Kommentar veröffentlichen

Beliebte Posts aus diesem Blog

Flechtwerk.1

Warum "Punkt 1"? Weil ich darüber noch viel mehr schreiben will. Ich hatte bereits andernorts erzählt, dass ich schon als hitchhikende Schülerin im Urlaub aus Piniennadeln hübsche geflochtene Zeltaccessoires gebastelt hatte. Später sah ich meine ansonsten weniger kreative Mutter mit Peddigrohr tolle Wohndeko flechten. Als meine Tochter dann ins Barbie-Alter kam, habe ich ihr ein wochenlanger Nachtarbeit heimlich für Weihnachten meine alte Puppenstube aufgepeppt. Das Bett bekam neue Bezüge im Laura Ashley Stil, Nackenrolle, Tagesdecke.. alles da. Zusätzlich wurde aus Fimo alles mögliche modelliert: Brötchen, Kuchen, Pizza, Möhren etc. Einen Teil hab ich aufgehoben, aber der ist so schäbig geworden dass ich das niemand zeigen möchte. Die Barbie bekam eine neue Garderobe, inclusive Nerzmantel.

Eines aber fiel mir nun wieder ein, als ich das Thema Flechten für meinen Garten angehen wollte: Meine Puppenstuben-Möbel aus Peddigrohr. Wenn meine Mama das kann, dann konnte ich das au…

Ich wusste es

Leute!

heute konnte ich ENDLICH ein Foto dieser kleinen, cleveren Fee machen, die immer in der Nähe des Wassertroges herumschleicht.

Sie war so versunken darin, Kräuter zu sammeln, dass sie mich nicht bemerkt hat. Einmal links, dann rechts aufs Bild klicken (Grafik anzeigen und dann die Lupe benutzen), dann könnt ihr sie sogar noch ein bisschen besser sehen.


Garten Ideen

Der Sommer gehört meinem Garten. Aus einer alten und kaputten Viehtränke von meinem Opa habe ich eine Abdeckung für einen Regenwasserschacht gebastelt.


Links der Topf hat sich von ganz allein "bepflanzt". Ich hatte ihn im letzten Jahr in irgendein Gebüsch gestellt, um ihn loszuwerden, es muss wohl noch Erde darin gewesen sein, dann als ich ihn diesen Frühling wiederfand, hat sich Gundermann darin breit gemacht. Ich mag dieses Unkraut das zugleich auch eine Heilpflanze sein kann.

Ein zweiter Topf war ebenfalls plötzlich ein Gundermann-Pöttchen:


So lasse ich mir gärtnern gefallen: Wenn es ganz von alleine wächst!

Ein paar Blümchen habe ich geschenkt bekommen, und hatte keinen Platz mehr frei. Da habe ich einen alten, völlig verrosteten Grill als Pflanzgefäß genommen.